Kalender Symbol

Synagogenführung  „Bejt Haknesset“

Die Synagoge ist ein „Haus der Versammlung“, in hebräischer Sprache
„Bejt Haknesset“. Dort wird gemeinsam gebetet, gesungen, diskutiert und die Thora gelesen. Neben den Gottesdiensten und Gebetszeiten finden auch Konzerte und Vorträge statt. Im angeschlossenen Gemeindehaus treffen sich zahlreiche Gemeindegruppen. In den Gemeinderäumen findet auch der jüdische Religionsunterricht statt.
Der Kantor der Jüdischen Kultusgemeinde Dortmund, Arie Mozes, führt durch die Synagoge. Er wird jüdische Feste und den Schabbatgottesdienst vorstellen und Fragen zum Leben der Gemeinde beantworten.
Falls es die allgemeine Pandemie-Lage zulässt, kann anschließend um 18.00 Uhr am Schabbat-Gottesdienst teilgenommen werden.

Termin: Freitag, 1. Oktober 2021, 17.15 Uhr
Ort: Jüdische Kultusgemeinde, Prinz-Friedrich-Karl-Str. 9

Leitung: Ina Annette Bierbrodt, Schulreferentin
Max. 20 Personen – für alle Interessierte offen.
Anmeldung über: www.schulreferat.de (Startseite /Fortbildungen)

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Jüdische Kultusgemeinde besondere Sicherheitsmaßnahmen durchführen muss. Dazu bitte den Personalausweis mitbringen. Melden Sie sich bitte unbedingt über das Schulreferat an, da alle Besucher*innen auch aus Sicherheitsgründen registriert werden. Falls möglich, sollten männliche Teilnehmer bitte eine Kopfbedeckung mitbringen.

Veranstalter:
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V. und das
Schulreferat des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund

Datum

07.02.2023.

Uhrzeit

17:15

Ort

Jüdische Gemeinde Dortmund
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 9, 44135 Dortmund
Website
https://jg-dortmund.de/de/
QR Code
Skip to content